Indie-Pop aus Hamburg

Die Sängerin Katriana serviert ihren Gästen Indie-Pop-Chansons. „Katrianas Kunst ist, emotional-poetisch rüberzukommen, ohne kitschig zu sein“, schrieb das Intro-Magazin über die Hamburgerin. Am Freitag, 6. Mai, 20 Uhr, ist die Künstlerin zu Gast im Kulturraum Lübeck, Aegidienstraße 37. Foto: hfr

Leise Klänge bezaubern bei der Parksinfonie

Unverstärkte Musik lädt am Wochenende nach Timmendorf ein. Bereits zum zweiten Mal werden vom Donnerstag, 5., bis zum Sonntag, 8. Mai, Teppiche im Strandpark von Timmendorfer Strand ausgebreitet. Sie dienen den Besuchern der zweiten Timmendorfer Parksinfonie neben Sitzkisten und Sesseln als Sitzmöglichkeiten. Wer hat, kann gerne seinen eigenen Teppich mitbringen oder gut erhaltene Exemplare bereits im Vorfeld der TSNT zur Verfügung stellen. So liebevoll und dennoch ungewöhnlich wie die

Andreas von Steegen rezitiert Wilhelm Busch

Der Schauspieler und sein Lieblingsdichter: Andreas von Steegen lädt zu einem Wilhelm-Busch-Abend ein. Dieser beginnt am Freitag, 6. Mai, um 19 Uhr im Wiener Kaffeehaus in der Markttwiete.Das Programm heißt „Wer Sorgen hat, hat auch Likör“ nach einem Busch-Zitat. „An diesem Abend möchte ich über das Leben des berühmten Humoristen zwanglos plaudern und frei aus seinen drei Gedicht-Sammlungen rezitieren“, erklärt von Steegen. Das sind „Kritik des Herzens“, „Zu guter Letzt“

„Sopranissimo“ zum Muttertag hat Tradition

Eva Monar und neue Talente gestalten am 8. Mai einen musikalischen Kaffeenachmittag mit dem Programm „Strauß & Streusel“. Zum Muttertag am Sonntag, 8. Mai, veranstaltet der Tourismus-Service Malente zum sechsten Mal in Folge das „Sopranissimo“-Konzert im Haus des Kurgastes, Bahnhofstraße 4a. Unter dem Motto „Strauß und Streusel“ erklingen von 14 bis 16 Uhr frühlingshaft-blumige Melodien. Wie gewohnt sind vor allem Nachwuchssänger am Start. Sie werden vom Malenter

Angehende Superstars auf Tour

Die Top 6 von „Deutschland sucht den Superstar“ tritt am 26. Mai live in der Lübecker MuK auf. Millionen Fernsehzuschauer fiebern Samstag für Samstag mit ihnen mit: Die Finalisten der RTL-Castingshow „Deutschland sucht den Superstar“ kann man jetzt auch hautnah erleben: Die Top 6 gibt am Donnerstag, 26. Mai, um 19 Uhr ein Livekonzert in der Musik- und Kongresshalle Lübeck.Nach der zweiten DSDS- Event-Show im Kloster Eberbach stehen die sechs letzten Teilnehmer fest: Laura van den

Kleiner Prinz in Bildern

Hans-Peter Klausberger und seine Familie lieben das Buch „Der Kleine Prinz“ von Antoine de Saint-Exupéry. „Es ist eine der anrührendsten Geschichten überhaupt und enthält so viele Lebensweisheiten“, sagt der Eutiner Unternehmer. In seinem Kulturcafé am Markt 16 präsentiert er noch bis zum 15. Mai eine Ausstellung mit großformatigen Original-Lithografien der Buchillustrationen, die der Autor einst eigenhändig anfertigte. Zitate aus dem Buch hat Klausberger auf die Wände kleben

Laila singt im A-Rosa

Ob Musical, Chanson oder Jazz: Die Lübecker Sängerin Laila ist in vielen Genres zuhause. Am Sonnabend, 30. April, 21.30 Uhr, wird sie zu Gast sein im A-Rosa Travemünde. Love- und Popsongs stehen ebenso auf der Setlist wie moderne Stücke. Foto: VA

Traditioneller Klingberger Pflanzenflohmarkt

Für Gartenfreunde kommt der traditionelle Pflanzenmarkt, der am Sonnabend, 30. April, von 13.30 bis 16 Uhr rund um das Klingberger Haus des Gastes in der Seestraße 11 veranstaltet wird, gerade recht. „Auf unserem Markt können die Besucher viele interessante, dekorative Stauden, Gräser, Büsche, Bäume und andere Dinge rund um den Garten erwerben. Und bei einer Tasse Kaffee lässt es sich auch gut klönen oder fachsimpeln“, erklären Gisela und Bernd Deible (Foto) von der ausrichtenden

Diskretion bitte!

Der Kulturscheune Süsel steht das nächste Gastspiel ins Haus: Am Freitag und Sonnabend, 29. und 30. April, um jeweils 19.30 Uhr zeigt die Niederdeutsche Bühne Neumünster dort das Stück „Jümmer diskret“. Es ist eine der Verwechslungskomödien, in denen sich der Zuschauer auf nichts verlassen kann — außer auf die Tatsache, dass hinter jeder der zahlreichen Türen immer schon die nächste komische Katastrophe lauert. Alles dreht sich um Ministerialrat Hofer, eine Domina, die gar keine

Etwas andere Leben

Das Theaterstück „Ich und die anderen“ erzählt die Geschichte zweier junger Menschen mit multipler Persönlichkeitsstörung. Zu sehen ist es unter anderem am Freitag, 29. April, und am Sonnabend, 30. April, jeweils um 20 Uhr, im Theater Combinale, Hüxstraße 115. Foto: VA